DER GRAF VON MONTE CHRISTO / Wildhorn

Musical von Frank Wildhorn / Buch und Songtexte von Jack Murphy / Orchestrierung und Arrangements von Kim Scharnberg und Koen Schoots / Deutsch von Kevin Schroeder



MUSIKALISCHE LEITUNG N.N.

INSZENIERUNG Felix Seiler

BÜHNE & KOSTÜME Hartmut Schörghofer

CHOREOGRAPHIE Andrea Danae Kingston

FECHTCHOREOGRAPHIE Jean-Loup Fourure


PREMIERE 21. September 2019 // Großes Haus, Staddtheater Bremerhaven


Der junge Seemann und angehende Kapitän Edmond Dantès wird am Tag seiner Hochzeit mit der schönen Mercédès zu Unrecht beschuldigt, ein napoleonischer Verschwörer zu sein, und verhaftet. Vierzehn Jahre schmachtet er im berüchtigten Kerker des Château d’If, ehe ihm die Flucht gelingt. Mit Hilfe eines Schatzes, dessen Versteck ihm ein Mithäftling verraten hat, kehrt Dantès als geheimnisvoller und sehr reicher Graf von Monte Christo in die Pariser Gesellschaft zurück, um sich an den Männern zu rächen, die ihm alles genommen haben: seine Liebe und die besten Jahre seines Lebens.Frank Wildhorn zählt zu den erfolgreichsten Musicalkomponisten der Gegenwart. Seine Bühnenversion des legendären Abenteuerromans von Alexandre Dumas verpackt die Geschichte von Liebe, Rache und Vergeltung in schwelgerische Musik und rasante Kampf- und Fechtszenen.