"Die Addams Family ist in Osnabrück angekommen. Das Publikum im Theater am Domhof hat sie bei der Musical-Premiere begeistert begrüßt." 

(Neue Osnabrücker Zeitung, 13.03.2017)


"Am Ende siegt Liebe. Stürmischer Beifall."
(Wolfsburger Nachrichten (19.09.2017)

THE ADDAMS FAMILY / Lippa

Premiere: 11.03.2017 - Theater Osnabrück

Wiederaufnahme: 24.08.2017 - Theater Osnabrück

Aufführungen bis 05.12.2017


Gastspiele:

Theater Wolfsburg, 19.09.2017

Forum Leverkusen, 17.10.2017



Musikalische Leitung
An-Hoon Song

Inszenierung
Felix Seiler

Bühne
Nikolaus Webern

Kostüme
Linda Schnabel

Choreografie
Kati Farkas

Dramaturgie
Alexander Wunderlich


Wednesday Addams, verliebt in den hübschen, intelligenten, jungen Lucas, kommt nicht daran vorbei, diesen und dessen Familie der ihren vorzustellen. Doch stellt sie das vor eine enorme Aufgabe, denn ihre Familie ist etwas anders als alle anderen Familien. Dazu stammt Lucas noch aus einer sehr respektablen Familie. Bei diesem „Kennenlern“-Abendessen sollen zwei Welten aufeinandertreffen, die unterschiedlicher nicht sein können. Ihren Vater Gomez Addams – in das bevorstehende Abendessen eingeweiht – fleht Wednesday an, nichts davon ihrer Mutter zu erzählen. Doch Gomez hat bislang noch nie Geheimnisse vor seiner überalles geliebten Frau gehabt. Womit schließlich niemand rechnet: Bei diesem Abendessen, welches Wednesday für Lucas, seine Eltern und ihre Familie veranstaltet, wird sich alles für die Familie Addams verändern.


In Andrew Lippas Musical THE ADDAMS FAMILY ist die aus der gleichnamigen Cartoon- und Filmserie aus den 1960er Jahren bekannte Wednesday erwachsen geworden. Wer erinnert sich nicht an die Kultserie mit ihren gruseligen Charakteren, der unheimlichen Liebe zwischen Gomez und seiner Morticia, an Onkel Fester, Butler Lurch, der Großmutter und den beiden Kindern Wednesday und Pugsley, die seit der Uraufführung 2009 in Chicago nun auch die deutschen Musicalbühnen erobern.